Gähnen macht Freude und was wirklich dahinter steckt

Hallo Margit, schön wie viele von euch langsam begreifen wollen, wie wichtig dieser Umwandlungsprozess ist. Viele haben lange Zeit gehadert, weil Müdigkeit ihr tägliches Erwachen erschwert hat. Wüssten sie aber, dass genau dieses innen mehr korrigiert und so dem Körper die Möglichkeit gibt eine Art Selbstheilung zu aktivieren. Müdigkeit ist zwar manchmal wirklich zäh im Arbeitsleben, oder zuhause bei den Kindern durchzuhalten, aber es öffnet den Selbstheilungskanal. Was heute Thema hier wird, ist die innere Selbstsuche. Dieses übertriebene immer zu fragen, oder hinter zu fragen, warum dieses so und so ist, dieses sollte sich langsam sagen wir in “Luft” auflösen. Es ist wie es ist, das kommt mehr und mehr in dein Leben. Beginnen wir mit den heutigen körperlichen Vielleicht – Symptomen

Kopfschmerzen, dieses weil Vollmond und Sonneneruption euch in die Osternacht von Sonntag auf Montag vorbereitet

innere Langeweile, das Gefühl nicht weiter zu kommen

Angst vor dem Loslassen, kann intensive Träumereien hervor rufen

Machtlosigkeit, sollte sich aber nicht mehr großartig zeigen, sonst bitte schnell nach hinten aufräumen

Ihr habt nun diese vorösterrliche Energie angenommen und werdet bis Mittwoch sagen wir ein wenig weich geklopft. So wie ein gutes Leder, dass erst dann richtig geschmeidig ist, durch dieses anhaltende Klopfen des Leders. Ihr bekommt dieses durch kosmische Uressenzen und in jedem sendet es euch neue Informationen. Nimm heute dieses

GOTT IST IN MIR bewusst an, stelle deinen Sender in jeden Atemzug, in dem dir mehr und mehr klar wird, Gott atmet mich, ich atme Gott

Da einige von euch starke Symptome des Aufstiegs haben, lenkt einmal dieses Gott atmen in jenen Körperteil der schmerzt und du wirst erstaunt feststellen, dass sich der Schmerz sogar bis ganz auflösen kann. Ein Video dazu soll dir hier helfen

1080 1027 Margit Kaufmann
Wonach suchst du?