Drücke die richtigen Emotionsknöpfe in dir

“Meister rufe ich, was ist nur heute los?”

Ihr seid am erwachen, jeder in seiner Art und Weise, gebückt, hell erleuchtet, gezerrt, oder verstimmt, es ist geradewegs der Erwachungsprozess den ihr liebt und nie begrüsst. Stelle dich ins volle Licht, so ist es um dieses erwachen, stelle dich hinein und lasse dich voll in deiner Blüte des inneren Lebens einspielen. So dein Tipp für heute. Sehe die Klarheit, die Wahrheit und noch mehr höre mir zu.

Verbindung zu Jesus aufnehmen

Jeder von euch hat von ihm schon gehört, warum wir nun regelmässig in die Kraft Jesus investieren sollten, weil es die neue Lebenssituation ausmachen wird. In seiner ganzen Wirkungszeit geht es nicht darum ob er am Kreuz gestorben ist, ob Maria und er wirklich verwandt sind. Es geht darum dass er der Sohn eines der ältesten Überlieferungen ist und dabei die ganze Kraft aufbaute was heute das Leben von jedem von uns tatsächlich verändern kann. Wie kannst du also in deine Fussstapfen gehen und warum sollst du dieses. Ich gebe dir ein kurzes Beispiel und gehe nun in die Verbindung zu ihm und dann spüre hinein, spüre in jedes Wort was hier geschrieben wird.

Mein geliebtes Kind, so lange bist du nun in meiner Liebe und so lange begleite ich dich. Nur du hast hier eines zu erklären, mich in der Essenz dem was der Mensch annehmen darf. Ich breite meine Hände nun über jeden Leser und so spüre er in sein Herz. Meine Essenz bereitet ihn vor, lässt Ärger, Mutlosigkeit, alles was hindert in die freie Liebe einzukehren los. Nimm an und höre auf zu bezweifeln ob es mich gibt oder eben nicht.

………..

Spürst du nun dein Herz, was passiert hier?

So bald du in diese Essenz eingehst, beginnt der innere Selbstkanal in dir ergänzt zu werden, es geschehen die großen Wunder, alleine durch diese Verbindung. Sehe es als Quintessenz und als notwendige Auflistung des eigenen menschlichen Planes. Du begehst dich in einer neuen Art und Weise und dieses im Jahr 2024 ein großes Beginnen hier.

Wie gehst du in Jesus Verbindung?

Nimm Platz und lade ihn bewusst in dein Leben ein. Begehe diese Freundschaft, aber mache es bewusst. Nur kurz seinen Namen zu rufen bringt dich nicht in seine Wesensart, es ist ein bereinigen in dir, ein klar stellen, du bist hier um sein Nachbild zu sein, so die Aufmerksamkeit dir hier dir zugeteilt wird. Mehr dazu ab 2. Jänner im Mitgliederbereich

1056 1408 Margit Kaufmann
Wonach suchst du?